Lebenslauf

Zur Person

Nationalität: Österreich
Geburtsdatum: 03.02.1960

Executive Summary

  • Profunde Kenntnisse in Strategieentwicklung, Restrukturierung und Change-Management-Prozessen in privaten und gelisteten Unternehmen
  • Solides Wissen entlang der Wertschöpfungskette; Kombination aus Expertenwissen und langjähriger Führungserfahrung, die letzten 15 Jahre als CEO
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit mit heterogenen Interessengruppen; ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
  • Umfangreiche Kenntnisse im globalen Marketing. Nachgewiesene Fähigkeit vertrauensvolle Kundenbeziehungen, innerhalb und außerhalb des Unternehmens, aufzubauen und zu pflegen

Expertise

02/2016 Lektor an der Universität für BOKU, Wien
10/2013 Selbstständig, Unternehmensberatung und Reorganisation
2010–2013 Hasslacher Holding GmbH (Holzindustrie); CEO, 800MA/250MEUR Umsatz

Überführen der privat geführten Gruppe in ein strukturiertes, effizientes Großunternehmen
Verwertung eines Teilbetriebes, zwei Akquisitionen zur Stärkung des Produktportfolios

1999–2010 StoraEnso Timber Austria (Teil von StoraEnso Finland, 35.000 MA); CEO, 1600MA/550MEUR Umsatz

Kosteneffizienzprogramm für 7 Standorte (Österreich, Tschechien, Deutschland)
Vorbereitung eines Spin-off der Central European Group
Restrukturierung von M&S der gesamten Gruppe (900 MEUR Verkaufsumsatz, Kosteneinsparung von 30 %)
Etablierung von Niederlassungen in Tokyo und Hongkong, Einrichtung von zwei Umschlagplätzen in Australien
Steigerung der Wertschöpfung, Investition in zwei Produktionslinien für Japan
Betreuung eines Joint Venture mit einer japanischen Gruppe zur Erzeugung von Leimholz
Produktionsteuerung in Zentraleuropa, Entwicklung der Weiterverarbeitung zur Stärkung der Ertragskraft

1997–1999 Holzindustrie Schweighofer (Merger mit StoraEnso), Direktor M&S

Forcieren der Exporte nach Übersee, Aufbau des Exportes nach Australien

1994–1997 Frantschach Gruppe (heute MONDI Pulp & Paper), Geschäftsführer der Säge

Sanierung des Sägebetriebes, Reorganisation und ertragswirtschaftliche Entwicklung
Suche eines Investors und Organisation des Verkaufes der Säge (Käufer Schweighofer Holzindustrie)

1989–1994 Raiffeisen-Organisation Wien (RWA), Abteilungsleiter der Holzabteilung

Organisation des Holzgeschäftes der Lagerhäuser und Zukauf von Forstbetrieben
Stärkung des Vertriebsnetzes mit der Holzindustrie, der Papier- & Zellstoffindustrie und der Plattenindustrie

1980–1983 Walter Kainz (Holzschlägerung & Aufforstung), technischer Einsatzleiter im Unternehmen meines Vaters

Entwicklung von Bringungsmethoden und Kalkulationsmodellen, Organisation der Holzernte

 Ausbildung

2002–2004 Executive Program, Helsinki School of Economics/StoraEnso, Wien, Düsseldorf, Helsinki, Shanghai
1990–1993 Univ. für BOKU, Dissertation: Die Funktionen des Rohholzhandels u. b. Berücksichtigung des Holztransportes
1983–1989 Univ. für BOKU, Diplomarbeit: Arbeitsverfahren, Arbeitsgeräte und Personalstand im technischen und biologischen Produktionsbereich von Holzschlägerungsunternehmen
1974–1979 HTK (HTL) Kuchl, Salzburg

Engagements, Fortbildung

2004–2013 Obmann von proHolz Austria, Werbeplattform der Forst- und Holzwirtschaft
2000–2013 Mitglied des Exekutivausschusses des Fachverbandes der Sägeindustrie, Mitglied FHP (Kooperation Forst, Holz, Papier)
2010 Erhalt des großen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich durch VK Minister Mitterlehner
Technisches Büro für Forst- und Holzwirtschaft (ruhend)
Unternehmensberatung und Reorganisation (aktiv)

 

Meine Muttersprache ist Deutsch, ich spreche fließend Englisch. In meiner Freizeit segle ich gerne oder besuche Oldtimer-Rallyes und bewundere diese Technik und ihre Evolution.